#diagnosenorddeutsch

Der Norden ist die beste medizin

Deshalb bietet die IKK Nord immer ein büschn mehr für deine Gesundheit.

Bonusprogramm ansehenGuthaben kennenlernen

Wikki

Das Lexikon der typisch norddeutschen »Wehwehchen«

Du fühlst dich manchmal auch so komisch norddeutsch und willst genauer wissen, womit du dich infiziert hast? In unserem Wikki findest du detaillierte Beschreibungen zu Symptomen, Ursachen und Risikofaktoren.

Symptome: auffällig braune Haut, neoprener Körpergeruch, Brett im Kopf, innere Unruhe (parallel zur Windgeschwindigkeit steigend), Checken des Superforecasts im Minutentakt

Unterarten: Kitesurfilis, Windsurfilis

Erreger: Wasser, Wind und Wellen

Infektionsweg: direkter Kontakt mit Nord- und Ostseewellen oder infizierten Personen

Gefährdete Personen: Adrenalinjunkies, Naturliebhaber und Wassermänner in jedem Alter

Ansteckungsgefahr: hoch – besonders an sonnig-windigen Sommertagen

Verbreitungsgebiet: Nord- und Ostsee, Boddengewässer, große Seen

Therapie: bislang nicht heilbar, frisch Infizierte können jedoch in Selbsthilfegruppen (sogenannten »Surfschulen«) lernen, mit den Symptomen umzugehen

Diagnose mit Freunden teilen

Symptome: Würmer an den Händen und Schuppen auf der Haut, manchmal etwas von der Rolle, häufiges Posen mit Neigung zu maßloser Übertreibung (sog. Anglerlatein), Beziehungsstatus bei Facebook ist »Fisch verliebt«, auf dem Weihnachtswunschzettel ganz oben: eine Rute

Unterarten: Hochseeangelitis, Eisangelitis, Fliegenfischeritis

Erreger: Fische aller Art, Karpfenkalender

Infektionsweg: Bisse von Schuppen- und Grätentieren

Gefährdete Personen: besonders Männer (oft bereits im Kindesalter), echte Volkskrankheit, immer häufiger stecken sich auch Frauen an

Ansteckungsgefahr: regional sehr unterschiedlich und abhängig von der Laichzeit

Verbreitungsgebiet: in der Nähe von Gewässern, die größer sind als eine Pfütze

Therapie: regelmäßiger Besuch von Angelläden, ausgiebiges Hakenbinden; und: Mindestens dreimal die Woche ans Wasser!

Besonderheiten: Beruhigung der Symptome während der Schonzeit; die Angehörigen leiden häufig stärker als die Betroffenen selbst

Diagnose mit Freunden teilen

Symptome: Leben nach dem Gezeitenkalender, modisch fragwürdiger Kleidungsstil (hochgekrempelte Hosenbeine, Wetterjacken), Fetisch für Gummistiefel und schmutzige Füße, Lieblingstier ist der Schlammspringer

Erreger: Matsch, Schlamm, Schlick, Modder, Morast, Ebbe

Infektionsweg: direkter Körperkontakt mit den Erregern

Gefährdete Personen: vom Kindes- bis ins Rentenalter

Ansteckungsgefahr: bei Ebbe an der Nordsee

Therapie: überraschendes Auftreten der Flut, während sich die Betroffenen weit draußen im Watt befinden

Diagnose mit Freunden teilen

Symptome: ausuferndes Reisefieber, überbordende Sprache (auch Seemannsgarn genannt), Freude über Knoten im Schnürsenkel; häufiger Geburtstagswunsch: Handbreit Wasser unterm Kiel oder Mast- und Schotbruch; Segelohren gelten als Schönheitsideal, wechselhaftes Anlegerverhalten, spielen NIE Schiffe versenken; Beziehungsstatus: Luv und Leedig

Erreger: leichte Backstagsbrise, sanfte Wellen, blauer Himmel, Roman »Die Schatzinsel«

Infektionsweg: Mitsegeln bei Freunden und Verwandten, Seglerkurse, Besuch auf der Kieler Woche oder Hanse Sail.

Gefährdete Personen: alle, die sich häufig an größeren Gewässern aufhalten

Verbreitungsgebiet: Küstengewässer, große Seen

Therapie: Seekrankheit kann eine aufkommende Segeliose frühzeitig heilen

Diagnose mit Freunden teilen

Symptome: nah am Wasser gebaut, Motto: »Weniger Wasser ist mehr«; tauchen öfter mal ab, Wunsch nach einem Haus am See

Unterarten: starke Seensucht

Erreger: steigende Wassertemperaturen, Sommerferien, romantische Sonnenuntergänge

Infektionsweg: Wassertröpfcheninfektion

Gefährdete Personen: Familien, Wasserwanderer

Therapie: kühle Wasser- und Lufttemperaturen können die Symptome lindern

Besonderheiten: tritt häufig gemeinsam mit Chronischer Angelitis auf

Diagnose mit Freunden teilen

Symptome: Sand in sämtlichen Körperöffnungen, häufiges Tragen von Bikini und Badehose, Betroffene werfen schnell das Handtuch, geben sich als Liebesbeweis einen Strandkorb, bauen auf Sand

Unterarten: Aktive/Passive Stranditis

Erreger: Sommer, Sonne, Sand und Meer

Gefährdete Personen: alle (außer Personen, die an leichter Seensucht leiden)

Ansteckungsgefahr: Temperaturen ab 20 Grad Celsius, kann sich besonders während der Sommerferien epidemieartig ausbreiten

Verbreitungsgebiet: Sand- und Naturstrände an Nord- und Ostsee

Therapie: stark gerötete Hautpartien können die Betroffenen kurzzeitig heilen

Diagnose mit Freunden teilen

Umfrage im Norden:

Sag uns, womit du dich angesteckt hast. Gewinne einen #diagnosenorddeutsch-Pott für deinen Kaffee oder Tee.

Chatte mit Dr. Bot

Und lass dir deine Diagnose Norddeutsch stellen:
Dr. Bot fragen

Veranstaltungs­tipps

Hier kannst du dich mit anderen Betroffenen treffen und austauschen.
zuparken’18

zuparken’18

Kägsdorf
7. - 10. Juni 2018

Mercedes-Benz Surffestival

Surf-Festival

Fehmarn
10. - 13. Mai 2018

Multivan Surf Cup

Deutscher Windsurf Cup

Sylt
25. – 29. Juli 2018

Kitesurf Masters

Kitesurf Masters

Sankt Peter-Ording
15. – 19. August 2018

Boot+Angeln, Wassersport 2018

Boot+Angeln

Rostock
16. -18. März 2018

Outdoor Neumünster 2018

Outdoor 2018

Neumünster
27. -29. April 2018

Angelfest am der Recknitz

Angelfest am der Recknitz

Marlow
23. Juni 2018

Müritz-Sail

Müritz-Sail

Müritz
10. – 13. Mai 2018

Müritzschwimmen

Müritzschwimmen

Müritz
4. August 2018

Müritzschwimmen

Stadt-Bucht-Fest

Plön
Juli 2018

Wattolümpiade

Wattolümpiade

Elbdeich Brunsbüttel
21. Juli 2018

Hanse Sail

Hanse Sail

Rostock
9. - 12. August 2018

Travemünder Woche

Travemünder Woche

Lübeck-Travemünde
20. – 29. Juli 2018

Warnemünder Woche

Warnemünder Woche

Rostock-Warnemünde
7. - 15. Juli 2018

Kieler Woche

Kieler Woche

Kiel
16. – 24. Juni 2018

Flensburger Grogtörn

Flensburger Grogtörn

Flensburg
27. Dezember 2017

Boltenhagener Strandspiele

Boltenhagener Strandspiele

Boltenhagen
21. Oktober 2017

19. Usedom Beach Cup

19. Usedom Beach Cup

Usedom
27. - 29. Juli 2018

Beachsoccer Cup

Beachsoccer Cup

Damp
15.-17. Juni 2018

Beach Polo World Cup

Beach Polo World Cup

Sylt
19.-20. Mai 2018